04. Oktober 2020
Oft fühlen wir uns hilflos angesichts des Verhaltens von Kleinkindern. Doch was passiert wenn wir hin spüren, in den Perspektivwechsel gehen und hinter das Verhalten blicken? Empathisch, wertschätzend und interessiert. Dann öffnet sich ein neuer Raum in dem wir unseren Kindern begegnen können - in dem wir unsere Kinder besser verstehen können. Die Autonomiephase ist gezeichnet durch das, wie der Name schon sagt: autonom werden der Kinder. Sie verstehen sich zunehmend als eigenständige Menschen